Musikverein Ludwigsburg-Ossweil e.V. - Stadtkapelle Ludwigsburg

Die Meisterkonzerte

Gleich nach der Taktstockübernahme reifte im Dirigenten Horst Bartmann der Gedanke, eine jährlichen Konzertreihe des Großen Blasorchesters des Musikverein Oßweil, Stadtkapelle Ludwigsburg im Forum am Schlosspark zu veranstalten. Grundidee dieser neuen Konzertreihe ist die Präsentation sinfonischer Blasmusik auf höchstem Niveau in Verbindung mit einem international renommierten Instrumental- oder Gesangssolisten.

Der Auftakt sollte das Requiem von Frigyes Hidas sein, zusammen mit den Stuttgarter Choristen. Da das Forum im Jahre 2003 aber umgebaut wurde, musste dieses Konzert in der Friedenskirche statt finden. Somit könnte man dieses Konzert als das Nullte Meisterkonzert ansehen. Gleich zwei Jubiläen wurden mit dem von der Ludwigsburger Kreiszeitung präsentierten Konzert gefeiert: Die Friedenskirche feierte ihr 100-jähriges Bestehen und die Stadtkapelle Ludwigsburg ihren 80. Geburtstag.

Mit dem Hidas-Requiem erfüllte sich nicht nur das Orchester den lang gehegten Wunsch, sein Können einmal mit der Aufführung eines solchen Großwerks unter Beweis zu stellen. Auch der Dirigent und künstlerische Gesamtleiter des Projekts, Musikdirektor Horst Bartmann, hatte schon immer den Traum, dieses Stück einmal auf die Bühne zu bringen. Mit den Stuttgarter Choristen unter der Leitung von von Kirchenmusikdirektor Ernst Leuze konnte die Stadtkapelle eine Chorgemeinschaft mit ausgebildeten Stimmen und hoher künstlerischer Qualität gewinnen.

Die Reihe der Meisterkonzerte entwickelte sich: In den Jahren danach gab sich die Elite der Instumentalmusik im Forum am Schlosspark in Ludwigsburg die Klinke in die Hand. Die Liste liest sich als reinstes "Who is Who" internationaler Starsolisten. Solomusiker wie Steven Mead, Allen Vizzutti oder Eugene Rousseau , um nur einige zu nennen, geben sich die Klinke in die Hand.

Als Lob und Anerkennung wurde MD Horst Bartmann während dem dritten Meisterkonzert vom Oberbürgermeister der Stadt Ludwigsburg Werner Spec zum Städtischen Musikdirektor (SMD) ernannt.

Solche Veranstaltungen können nur mit Sponsoren durchgeführt werden, deshalb bedankt sich der Musikverein Ludwigsburg-Oßweil e.V., Stadtkapelle Ludwigsburg bei der Volksbank Ludwigsburg e.G., der Süwag Gruppe, der Stadt Ludwigsburg und den Sponsoren die nicht genannt werden möchten für die freundliche Unterstützung.

Musikverein Ludwigsburg-Ossweil