Musikverein Ludwigsburg-Ossweil e.V. - Stadtkapelle Ludwigsburg

Rückblick Generalversammlung 2019

Gemäß zuvor gestellten und ordnungsgemäß angekündigten Änderungsanträgen standen zwei Punkte im Fokus bei der Generalversammlung des MVO am Montag, den 04. Februar: eine Satzungsänderung (§8) zum Datenschutz, sowie eine kleine Erhöhung des Mitgliedsbeitrags. Beiden Anträgen sowie der Entlastung des Gesamtvorstands wurde zugestimmt.
Der MVO steht seit jeher für Transparenz und verantwortungsbewussten Umgang mit persönlichen Daten. Eine Einsicht in die geänderte Satzung wird allen Mitgliedern angeboten, die Zusendung auf dem Postweg ist möglich.

Im Amt der Geschäftsbereichsleiter wiedergewählt wurden: Daniel Appel (GB Finanzen), Jochem Conrad (GB Wirtschaft) und Carolin Auch (GB Öffentlichkeitsarbeit). Sämtliche Mitglieder der jeweiligen Geschäftsbereiche wurden bestätigt. Im Geschäftsbereich Verwaltung werden sich Sofie Scholl (ComMusic/EDV), Andreas Fürst (Anträge und Genehmigungen bei der Stadt LB) sowie Andreas Bullinger (Organisation der Helfer/innen beim Musikfest) nun die bisherigen Aufgaben des Geschäftsführers teilen.
Aus der Vorstandschaft zurückgezogen hat sich Guido Soyez als 2. Vorstand, dessen Nachfolge Leonie Heß antritt. Janina Lerch leitet ab sofort den Geschäftsbereich Jugend und löst somit Klaus Niemann ab. Andreas Schurig bekleidet nun das Amt des Geschäftsbereichsleiters Musik als Nachfolger von Siegbert Rolli. Der MVO dankt Guido Soyez, Siegbert Rolli und Klaus Niemann von Herzen für ihr jahrzehntelanges Engagement, ihre wertvolle Unterstützung und Erfahrung in allen Vereinsfragen. Sie werden dem Verein an anderer Stelle auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen. Allen neuen Verantwortungsträgern wünschen wir von Herzen alles Gute und bedanken uns für ihren ehrenamtlichen Einsatz.

Die Berichte aus den Geschäftsbereichen spiegelten durchweg ein erfolgreiches Jahr 2018 wieder. Besondere Highlights unter den insgesamt 73 Spielterminen 2018 waren das 15. Meisterkonzert mit Roland Härdtner und Tim Schmitz, das Oßweiler Musikfest sowie das Doppelkonzert zur Jahresfeier am 2. Advent mit der Stadtmusikkapelle Wilten aus Österreich.
Mit 106 Jugendlichen unter 18 Jahren in der musikalischen Ausbildung ist der MVO eine zentrale Säule der Jugendarbeit im Stadtteil Oßweil und der Stadt Ludwigsburg. Als Ereignis aus 2018 besonders hervorzuheben ist die Veranstaltung des Benefizkonzerts von Jugendblasorchester und Crazy Music Kids im vergangenen März zugunsten der Hospizgruppe der Sozialstation Sachsenheim. Der 1. Vorsitzende Uwe Appel dankte Tanja Soyez und Stefan Krahl als Dirigenten der Jugendorchester und allen Ausbildern für die hervorragende Jugendarbeit. Besonderer Dank gilt auch allen Sponsoren und Unterstützern/innen des Vereins, sowie der Stadt Ludwigsburg und Oberbürgermeister Spec.

Herzlichst,
Carolin Auch

Musikverein Ludwigsburg-Ossweil