Musikverein Ludwigsburg-Ossweil e.V. - Stadtkapelle Ludwigsburg

Generalversammlung des MVO

Noch vor Ausbruch der Coronakrise fand am 03. Februar die jährliche Generalversammlung des Musikvereins Ludwigsburg-Oßweil e.V. Stadtkapelle Ludwigsburg statt. An dieser Stelle möchten wir Sie selbstverständlich in gewohnter Weise über die wichtigsten Entscheidungen und Neuerungen informieren. Im Amt der Geschäftsbereichsleiter (GBL) wiedergewählt wurden Andreas Schurig (GBL Musik), Janina Lerch (GBL Jugend) sowie der 1. Vorsitzende Uwe Appel für jeweils zwei Jahre. Sämtliche Mitglieder der jeweiligen Geschäftsbereiche wurden bestätigt. Besonders freuen wir uns darüber mit Michelle Knoll wieder einen Geschäftsführer bzw. -führerin im Amt begrüßen zu dürfen.

Herzlich Willkommen im Team der Vorstandschaft an Michelle Knoll (zweite von links) als Geschäftsführerin neben dem 1. Vorsitzenden Uwe

Nicht zur Wiederwahl standen die beiden Jugendvertreter Fiona Soyez und Patrick Dörken, Thomas Giebler (nach 40-jähriger aktiver Ausschusstätigkeit u.a. im GB Wirtschaft) sowie Kurt Jung nach 57-jähriger aktiver Beteiligung in diversen Ausschüssen, zuletzt bei der Fahnenwache. Der MVO dankt ihnen allen von Herzen für ihr jahrzehntelanges Engagement, ihre wertvolle Unterstützung und Erfahrung in allen Vereinsfragen. Sie werden dem Verein an anderer Stelle auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen. Allen neuen Verantwortungsträgern wünschen wir von Herzen alles Gute und bedanken uns für ihren ehrenamtlichen Einsatz.

Jahrzehntelanges, geballtes Engagement für den Verein (von links nach rechts): Kurt Jung, Heinz Nefzer, Uwe Appel und Thomas Giebler

Die Berichte aus den Geschäftsbereichen spiegelten ein erfolgreiches Jahr 2019 wider. Besondere Highlights unter den zahlreichen Spielterminen 2019 waren das 16. Meisterkonzert mit Vlado Kumpan und Irène Naegelin, bei dem Horst Bartmann als Dirigent des Großen Blasorchesters verabschiedet und zum Ehrendirigent ernannt wurde. Beim Oßweiler Musikfest erfolgte somit die Taktstockübergabe an Susanne Bader, die beim MVO einen formidablen Start hinlegte und bei der Jahresfeier einen rundum gelungenen Auftakt feiern durfte. Neue Ortseingangstafeln und Brückenbanner für unser Meisterkonzert sowie die Dekoration der Festzeltstirnseite in den Vereinsfarben beim Musikfest konnten durch die Unterstützung unserer Sponsoren ebenso verwirklicht werden wie das Engagement der Blechbläsercombo „Viera Blech“. Mit 121 Jugendlichen unter 18 Jahren in der musikalischen Ausbildung ist der MVO eine zentrale Säule der Jugendarbeit im Stadtteil Oßweil und der Stadt Ludwigsburg. Der 1. Vorsitzende Uwe Appel dankte Tanja Soyez und Stefan Krahl als Di­rigenten der Ju­gendorchester und allen Ausbildern für die hervorragende Ju­gendarbeit, die ein Aushängeschild des Vereins und des Landkreises Ludwigsburg ist. Besonderer Dank gilt auch allen Sponsoren und Unterstützern/innen des Vereins, sowie der Stadt Ludwigsburg und Oberbürgermeister Matthias Knecht.

Trotz der vor wenigen Wochen beschlossenen Verschiebung des Meisterkonzerts auf den 04. Dezember (wir berichteten) und der Aussetzung der Probenarbeit und des Ausbildungsbetriebs ist der MVO hinter den Kulissen weiter unvermindert aktiv. Wir freuen uns darauf mit Ihnen allen wieder zu feiern, sobald dies möglich ist und fühlen uns mit allen MVOlern, Oßweilern, Oßweilerinnen, Musikvereinen im Landkreis und weit darüber hinaus solidarisch verbunden!

Herzlichst,

Carolin Auch

Musikverein Ludwigsburg-Ossweil